Angora Pullover:
Figurtyp-, Outfit- und Kaufberatung

Optimal kuschelwarm und modisch on point – diese Kombination finden Sie wohl nur in einem Angora Pullover. Als eine der edelsten Wollsorten der Welt hat Angorawolle einiges an Potenzial zu bieten – ihre gekonnte Wärmeisolation und optischen Vorzüge machen Sie zu einem idealen Stoff für Pullover. Worauf Sie beim Kauf allerdings achten sollten und wie Sie echte Qualität erkennen, zeigen wir Ihnen hier auf EdlerZwirn.com.

Angora Pullover zum ungezwungenen Durchstöbern

Die edle Angora Wolle ist fast wie geschaffen, um einen schönen Pullover daraus zu kreieren. Diesen können Sie dann mit eleganten Outfits kombinieren und tragen.

Damit Sie auch die richtige Entscheidung treffen, haben wir hier für Sie eine Auswahl getroffen. Überzeugen Sie sich doch selbst von der hervorragenden Qualität. Vielleicht ist ja auch der richtige für Sie dabei?

Die Preise beziehen sich auf den Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Beitrags.
Die Preise können jetzt höher sein!

Passende Angora Pullover für Ihren Figurentyp

Damit Ihr Angora Pullover Ihnen auch optimal schmeichelt, werfen wir mal einen Blick auf die unterschiedlichen Figurentypen von Frauen und die dazu passende Wahl. Bei Pullovern sind vor allem der Halsausschnitt und die Ärmellängen zu beachten.

Je nach Körperproportion sehen unterschiedliche Schnitte vorteilhaft an Ihnen aus. Sehen Sie sich am besten die verschiedenen Möglichkeiten an und sehen, was am besten zu Ihnen passt:

Apfeltyp

Wenn Sie schlanke Beine haben, Ihre Problemzonen jedoch an Bauch und Oberarmen liegen, sind Sie sehr wahrscheinlich ein Apfeltyp.

Wählen Sie daher für Ihre Figur ein Modell, das nicht zu eng anliegt und Ihren Bauch locker umspielt. Ideal sind auch Ausschnitte, die nicht direkt am Hals anliegen. Greifen Sie ebenso zu Modellen, die knapp an der Hüfte aufhören, um Ihre schönen Beine nicht zu verdecken.

Birnentyp

Birnentypen haben einen zierlichen Oberkörper, aber ein breites Becken und eher kräftige Beine. Für Sie gilt es, ein Gleichgewicht zwischen Ober- und Unterkörper herzustellen, beziehungsweise von letzterem abzulenken. Das gelingt Ihnen mit farbenfrohen Stoffen und Mustern. Der Stoff sollte nicht zu eng anliegen und locker über die Hüfte fallen.

Gerne darf der Angora Pullover etwas länger sein. Auch der Oversized-Look bietet sich bei Ihnen perfekt an, denn so lenken Sie den Blink auf das auffallende Oberteil und weg von Ihrem Unterkörper.

Sanduhrtyp

Sanduhren sind der Inbegriff einer weiblichen Figur. Weibliche Rundungen in Kombination mit einer schmalen Taille zeichnen diesen Figurtyp aus. Ihnen stehen besonders Pullover, die Ihre Figur gekonnt hervorheben und zusätzlich noch betonen. V-Ausschnitte sind dafür ideal.

Wenn die Pullover zu locker fallen, helfen Sie mit einem schicken Taillengürtel nach. Dieser betont obendrein nochmals Ihre beneidenswerten weiblichen Rundungen und Ihre schmale Taille.

Röhrentyp

Zierliche Röhrentypen wünschen sich oft mehr Kurven. Gerne würden diese mehr von den Sanduhrtypen abbekommen. Angorapullover tragen generell eher etwas auf, daher haben Sie durch Ihre Zierlichkeit jedoch den entscheidenden Vorteil, dass Sie so ziemlich alles tragen können.

Hier dürfen es auch mal ein Rollkragenpullover oder ein Oversize-Pullover sein. V-Ausschnitte sind jedoch auch vorteilhaft, denn dieser zauber schnell mal mehr Kurven, die es eigentlich gar nicht gibt. Probieren Sie es einfach aus und Sie werden sehen, im Handumdrehen kommen auch Sie zu Ihren weiblichen Rundungen!

Angora Pullover Modelle

  • U-Boot-Halsausschnitt
    Haben Sie breitere Hüften oder ein breiteres Gesäß, können Sie Ihre Silhouette damit elegant ausbalancieren. Schmale Schultern können damit breiter wirken, entsprechen sie allerdings schon diesem Bild, ist dieser Ausschnitt nicht zu empfehlen. Vorteilhaft wirkt diese Form bei einem herzförmigen Gesicht oder einem langen Hals.
  • V-Ausschnitt
    Diese Variante ist für die meisten Figuren sehr passend. Zum Beispiel kann ein kurzer Hals dadurch länger und kleinere Frauen können größer wirken. Auch ein runderes Gesicht kann dadurch kaschiert werden, relativ weite V-Ausschnitte schmeicheln außerdem schmalen Schultern sowie breiteren Hüften.
  • Runder Halsausschnitt
    Mit solch einem runden, hochaufgeschlossenen Ausschnitt erscheint der Hals kürzer – deshalb sollten Sie ihn bei einem kurzen Hals, einem Doppelkinn oder großen Brüsten eher vermeiden.
  • U-Ausschnitt
    Gut bei schmalen Schultern, breiteren Hüften und kurzen Hälsen. Dieser Ausschnitt minimiert die Erscheinung großer Brüste und gleicht lange Gesichtsformen aus. Hier gilt: je tiefer, desto vorteilhafter.
  • Rollkragen
    Solch ein Modell ist besonders schick bei einem länglichen Gesicht oder Hals – es lässt Sie größer erscheinen. Runde Gesichter mit kürzerem Hals sollten dieses aber lieber meiden.
  • Lange Ärmel
    Vor allem Frauen mit fülligen Armen sollten auf lange Ärmel bei Pullovern setzen. Am schlankesten wirken Sie bei Modellen mit hohem Armloch, einer natürlichen Schulterlinie und einer Ärmellänge, die das Handgelenk bedeckt.
  • Kurze Ärmel
    Am besten, wenn sie von der Schulter gerade abwärts fallen und relativ eng am Arm anliegen. Auch hier sind hohe Armlöcher und eine natürliche Schulterlinie vorteilhaft.
  • Ärmellos
    Möchten Sie die Aufmerksamkeit von großen Brüsten ablenken, oder schöne Schultern und Arme zeigen, empfehlen wir Ihnen diese Variante.

Eigenschaften von Angora

Was Angorawolle so beliebt macht, ist unschwer zu erraten – als Wärmespeicherspezialist ist der exklusive Stoff weltweit begehrt. Die einzigartige Haarstruktur der Angorafasern erlaubt diesen unnachahmlichen Effekt, denn da sie innen hohl sind, bleibt die Wärme schön drinnen.

Auch Schweiß und Feuchtigkeit werden von den Fasern absorbiert, und zwar von bis zu 80 Prozent ihres Eigengewichts, was ihre Wirkung noch vergrößert. Kein Wunder, dass Angorawolle gegen Rheuma und Muskelerkrankungen helfen soll.

Ihr komfortables Tragegefühl findet vor allem in Form von Pullovern immer mehr Anklang. Auch modebewusste Kunden finden an den trendigen Stücken ihre Freude. Denn eine solche Verbindung von wärmenden Materialien und modischer Stilsicherheit findet sich bei Winterbekleidung nur schwer.

Deshalb zieren die hochwertigen Angorapullover auch immer mehr Kleiderschränke mit ihren vielen positiven Eigenschaften.

Qualität von Angora Pullovern

Die edle Textilfaser zu erkennen ist oft selbst für Profis kein Zuckerschlecken. Aber auch der Laie kann mit ein paar guten Tipps einiges an Qualitätsunterschieden erkennen. Hochwertige Angorawolle erkennt man unter anderem an der Feinheit der Fasern – denn die fühlen sich im Gegensatz zu normaler Wolle besonders weich und glatt an.

Ihre Farbe ist meist weiß oder in cremefarbenen Hauttönen erhältlich, inzwischen gibt es aber auch schon Einfärbungen. Wichtig ist auch ihr spezieller Glanz, der sich von stumpfen Stoffen durch seinen edlen Touch abhebt.

Haben Sie sich schließlich für ein Stück entschieden, können Sie auch an der elektrostatischen Aufladung erkennen, dass es sich um richtige Angorawolle handelt.

Auch Fusseln ist ein Indikator für Echtheit – aufgrund der extrem leichten und feinen Fasern tendiert Angorawolle nämlich dazu. Was den Preis angeht, sollten Sie lieber die Finger von Billigprodukten lassen – doch dazu gerne mehr weiter unten.

Preise für Angora Pullover

Um den überzeugenden Komfort eines Angora Pullovers selbst genießen zu können, muss man schon mal mit 150€ rechnen. Denn prinzipiell verkaufen Züchter aus Deutschland Angorawolle für rund 20€ pro Kilogramm.

Natürlich spielen beim Endpreis immer die Qualität der Fasern, der Anteil der Wolle sowie das jeweilige Label eine Rolle – dennoch erscheint uns dieser Preis vor dem Hintergrund der vielen Vorteile eines Angora Pullovers in Ordnung.

Tierschutz bei Angorawolle

Leider gibt es viele Hersteller, die grausame Tierschutzverletzungen begehen, um ihre Produkte so schnell und billig wie möglich herzustellen. Die armen Angorakaninchen werden in Ländern wie China (von denen mehr als 90 Prozent stammt!) unter anderem lebend gerupft und anderen unmenschlichen Prozeduren unterzogen.

Deshalb setzen wir bei Edler Zwirn auf einen achtsamen Umgang mit Tieren und stellen dementsprechend nur Anbieter vor, die Tierschutz großgeschrieben haben. Also: Achtung vor Schnäppchen und Finger weg von China-Produkten. Deren Qualität ist nämlich absolut nicht überzeugend.

Fazit

Pullover aus Angorawolle bieten flauschigen Wärmeschutz und verschaffen Ihnen einen edlen Auftritt. Die modischen Kleidungsstücke sind unnachahmlich komfortabel und halten Sie auch an frostigen Wintertagen sicher warm. Echte Angora-Qualität ist in ihrer Leistung wirklich einmalig – überzeugen Sie sich am besten selbst davon und finden Ihr ideales Modell.