Mohair Mantel:
Figurtyp-, Outfit- und Kaufberatung

Nicht nur aus Kaschmir gibt es edle Mäntel. Auch Mohairmäntel haben ihre Daseinsberechtigung. Die Wolle der Angoraziege (nicht zu verwechseln mit dem Angorakaninchen) ist besonders weich und sieht außerdem noch stylisch aus. Erfahren Sie hier, was so ein Mohair Mantel kostet und welcher zu Ihnen passt.

Eine exquisite Auswahl an Mohair Mäntel

Damit auch bei Ihnen bald ein Mantel aus hochwertiger Mohair Wolle in Ihrem Schrank hängt, haben wir hier für Sie eine Vor-Auswahl getroffen. Diese lädt bereits zum Durchstöbern aller Mohair Mäntel ein.

Weil Qualität ein wichtiges Kriterium bei Mohair Mäntel darstellt, haben wir nur die besten Produkte für Sie zusammengestellt.

Wollstrick Mohair Karo 1 – rot 34,95 €
Wollstrick Mohair Karo 2 – grasgrün 34,95 €
Wollstrick Mohair Karo 3 – orange 34,95 €
DRYKORN Blacot Wintermantel Drykorn 279,90 €
Mantel mit Reverskragen Drykorn 279,99 €
Riani- Cardigan | Damen (34) Riani 299,00 €
Wollmantel mit Fischgrat-Dessin Drykorn 299,99 €
Mantel mit Reverskragen Tommy Hilfiger 449,00 €
Etro- Mantel | Herren (50;54;56) Etro 1 190,00 €

Die Preise beziehen sich auf den Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Beitrags.
Die Preise können jetzt höher sein!

Der richtige Mohair Mantel für Ihren Figurtyp

Sie haben einen Mohair Mantel gefunden, der Ihnen gefällt? Wunderbar! Aber steht er Ihnen auch? Tatsächlich ist dies ein besonders wichtiges Kriterium, da der Mantel auch zum Teil beeinflusst, wie unsere Figur wirkt. Hier erfahren Sie, welches Modell Sie wählen sollten.

Der Birnentyp

Oben schmal, unten breit – das ist die klassische Birnenfigur. Ihr zierlicher Oberkörper bildet einen starken Kontrast zu Ihrem kurvigen Unterkörper, welchen es auszugleichen gilt.

Da Sie eine schmale Taille haben, können Sie zu einem Mantel im Trenchcoat-Stil greifen, idealerweise kombiniert mit Taillengürtel. Auch kräftige Farben oder auffällige Kragen sind klasse. Wichtig ist, dass der Mantel ungefähr bis zur Mitte des Oberschenkels reicht, so können Sie Ihre Problemzonen elegant verstecken.

Der Apfeltyp

Sie sind quasi das genaue Gegenteil des Birnentyps. Während Sie beneidenswert schlanke Beine haben, sind Bauch, Hüften und Oberarme Ihre Problemzonen.

Wählen Sie am besten einen Kurzmantel, damit Ihre Schokoladenseite – Ihre schönen, langen und schlanken Beine – besonders zur Geltung kommt. Außerdem greifen Sie lieber zu gedeckten Farben und lockeren Schnitten.

Der Röhrentyp

Sie sind sehr zierlich und haben damit die klassische Modelfigur. Dadurch haben Sie bei Mänteln viele Möglichkeiten. Wählen Sie doch ein schickes Cape oder einen coolen Oversize Mantel. Sie können sich alles leisten, was viel Gewicht auf den Oberkörper legt. Aber auch taillierte Schnitte stehen Ihnen.

Gefütterte Mäntel wie dieser, bestehend aus einem wärmenden Mohair-Wolle-Mix in elegantem Hellgrau erhalten dank dem lässigen Oversize-Schnitt einen zusätzlichen Wohlfühl-Faktor.

Der Sanduhrtyp

Sie haben die klassisch weibliche Figur, die durch volle Kurven und eine schmale Taille besticht. Ihre Proportionen sind sehr ausgeglichen, daher sollen Sie sie betonen und nichts verdecken. Auch Ihnen steht ein Trenchcoat, den Sie in der Taille mit einem Gürtel zusammenknoten, sehr gut.

Aber auch alle anderen taillierten Mäntel können Sie problemlos tragen und perfekt in Szene setzen.

Mohair Mantel stilsicher kombinieren

Doch wie kombinieren Sie das neue Kleidungsstück nun? Da wir nicht genau wissen, wofür Sie sich entschieden haben, ist es schwer, eine pauschale Empfehlung abzugeben. Aber manche Kombinationen gehen fast immer:

  • Kurzmäntel stauchen die Figur nicht, deshalb sind sie die perfekte Wahl zu flachen Schuhen. Rein in die bequemen Sneakers!
  • Bei eher langen Mänteln sollten Sie, vor allem, wenn Sie kleiner sind, etwas an Höhe gewinnen. Dies gelingt Ihnen mit schicken Stiefeln.
  • In Kombination mit weiter ausgestellten Mänteln oder gar Capes empfiehlt es sich, untenrum das Gegenteil zu machen – im Klartext: Röhrenjeans und Leggings sind eine super Kombi. Auch Bleistiftröcke sehen klasse aus.
  • Wollmäntel vertragen sich erstaunlich gut mit Leder. Tragen Sie für einen rockigen Look Lederleggings zu Ihrem Mohair Mantel. Dazu passen derbe Boots besonders gut.

Preise für Mohair Mäntel

Ein reiner Mohairmantel ist extrem selten. Fast immer sind noch andere Materialien dabei. Der Mohair Anteil bei Mänteln liegt meist bei 14-40 Prozent. Wie teuer ein Mohair Mantel ist, hängt von zwei Bedingungen ab: Erstens, wie hoch der Mohairanteil ist und zweitens, aus welchem Material der Rest besteht.

Bei günstigeren Mänteln um die 600-800 Euro sind meist Schafwolle oder Schurwolle dabei. Wenn der Mantel teurer ist – in diesem Fall kann er schon mal bis zu 1500 Euro kosten – besteht der Rest meist aus Kaschmir oder Alpakawolle.

Eigenschaften der Mohairwolle

Mohairwolle zeichnet sich durch ihre besonders hervorragenden Wärmeeigenschaften aus und ist deshalb hervorragend für Mäntel geeignet. Durch die Feinheit der Fasern punkten die Mäntel aber auch mit außergewöhnlichem Tragekomfort.

Auch, wenn gerade bei Mohairwolle klar wird, dass Qualität ihren Preis hat, sollten Sie nicht davor zurückschrecken, in einen solchen Mantel zu investieren. Denn ein schönes Mohairstück ist definitiv langlebiger als ein herkömmlicher Mantel und wird Ihnen sicher viel Freude bereiten.