Baby Handschuhe häkeln: 2 einfache Anleitungen

Auch die Kleinsten bekommen im Winter des Öfteren kalte Hände. Da jedes Elternteil weiß, wie empfindlich Babys sind, sollten Sie schon mal vorsorgen und süße, warme Baby Handschuhe häkeln. Aber nicht nur Ihr eigenes Baby freut sich darüber, selbstgemachte Babyhandschuhe sind auch ein wunderbares Geschenk für Freunde mit Neugeborenen. 

Inhalt:

Baby Handschuhe häkeln: Die richtige Wolle

Die zarte Haut von Babys ist viel empfindlicher als die von Erwachsenen. Entsprechend viel Wert sollten Sie auch darauf legen, eine Wolle zu wählen, die so weich ist, dass sie nicht kratzt und die Haut nicht reizt. Edle Wolle ist daher immer eine gute Wahl, wenn es um die Kleidung für Babys geht. Besonders fein wäre beispielsweise Kaschmir- oder Merinowolle.

Wolle kaufen
Merinowolle kaufen

Sie sind auf der Suche nach hochwertiger Merinowolle? Wir zeigen Ihnen hier unsere Auswahl an Top-Produkten und informieren Sie, worauf Sie beim Kauf von Merinowolle achten sollten!

Es muss nicht unbedingt die wunderbare, aber teure Kaschmirwolle sein, wobei diese schon die Wolle der Extraklasse darstellt. Aber wenn Ihnen das zu teuer ist, machen Sie auch mit Merinowolle keinen Fehler. Diese kostet nur einen Bruchteil von dem, was Sie für Kaschmir aufbringen müssen, und ist dabei auch noch so weich, dass sie die Haut Ihres Babys schont.

1. Babyfäustlinge ohne Daumen

Dieses Projekt ist besonders für Häkelanfänger geeignet. Da Sie hier keinen Daumen häkeln müssen, ist das Muster sehr simpel und auch für absolute Neueinsteiger gut zu bewältigen. 

Als Vorkenntnisse brauchen Sie feste Maschen, Fadenring, halbe Stäbchen und Kreisrunden.

Außerdem sollten Sie einen Farbwechsel beim Häkeln in Runden vornehmen können. Diese Fäustlinge sind nicht nur für Babys beliebt. Nach demselben Muster können Sie auch Fäustlinge für Kinder, Jugendliche oder gar Erwachsene häkeln. Die Anleitung finden Sie hier.

Baby Handschuhe häkeln Anleitung
Fäustlinge einfach und ohne Daumen selber häkeln Bildrechte © Ribbelmonster.de

2. Babyfäustlinge mit Daumen

Schon ein wenig ausgefeilter, aber immer noch relativ einfach ist dieses Häkelprojekt. Diese süßen Handschuhe bestehen aus zwei verschiedenen Farben, wobei Sie sie natürlich auch unifarben machen können. 

Für diese gehäkelten Babyhandschuhe sollten Sie folgende Häkeltechniken beherrschen: den Fadenring, feste Maschen, Kettmaschen, Luftmaschen und ganze Stäbchen.

Außerdem können Sie mit dieser Anleitung lernen, wie man süße Mäusezähnchen häkelt, die das Bündchen noch mit einem niedlichen Rand verzieren. Die genaue Anleitung für diese Handschuhe finden Sie hier.

Handschuhe häkeln Baby
Babyhandschuh-Häkelanleitung für süße Fäustlinge Bildrechte © Talu.de

Hochwertige Wolle kaufen

Wie Sie wahrscheinlich wissen, variiert die Wollqualität und nicht alle Garne sind qualitativ miteinander vergleichbar. Wir kaufen unsere Wolle beispielsweise gerne bei Pascuali, weil unserer Meinung nach sowohl die Qualität als auch das Preis-Leistungsverhältnis stimmen!

25 g Pascuali Cashmere
25 g Pascuali Cashmere Worsted | 100% Kaschmirwolle (Bio-Zertifiziert). Aus der Wolle von mongolischen Kaschmir-Ziegen gewonnen, feines und hochwertiges Strickgarn ideal für die Herstellung von eleganten Pullovern, Schals, Handschuhe und vieles mehr

Die richtige Größe für Babyhandschuhe

Damit die Handschühchen nicht nur süß aussehen, sondern auch gut passen, ist es natürlich von Vorteil, zu wissen, wie groß die Hände des Babys sind. Größenangaben für ein bestimmtes Alter sind rein spekulativ, daher sollten Sie die Hände vorab ausmessen.

Ausschlaggebend für die richtige Größe sind die Länge und Breite der Hand. Messen Sie für das zweite Modell auch nach, nach wie vielen Zentimetern der Daumensatz ist.

Größe von Babyhänden ermitteln
Merinowolle darf und muss nicht gebügelt werden!

Die Größe des Häkelstücks anpassen

  1. Messen Sie nach der 3. Runde die Breite des Handschuhs nach und entscheiden Sie dann, ob Sie ihn noch breiter machen müssen.
  2. Passen Sie die Länge an, bevor Sie den Daumenansatz häkeln. Je größer die Handfläche, umso später erfolgt der Daumensatz.
  3. Außerdem sollten Sie für größere Babyhände auch die Luftmaschenanzahl für das Daumenloch erhöhen. Dabei können Sie ruhig nach Augenmaß arbeiten.
  4. Messen Sie außerdem nochmal die Gesamtlänge nach dem Häkeln des Daumensatzes nach. Das Bündchen sollte ein wenig über das Handgelenk hinausgehen.

Fazit

Handschuhe für Babys gehören zur absoluten Grundausstattung jeder Baby Garderobe. Doch warum Babyhandschuhe kaufen, wenn Sie sie auch ganz einfach selber häkeln können?

In selbst gehäkelten Handschuhen steckt ganz viel Liebe und das macht sie zu etwas ganz Besonderem. Und die oben beschriebenen Anleitungen eignen sich auch für Anfänger. Also worauf warten Sie noch?

Gerald Bacher
Gerald Bacher

Ich liebe hochwertige Wolle und es gibt kaum eine Wollsorte, die ich nicht in meinem Kleiderschrank habe. Am liebsten mag ich Merinowolle, aber auch Kaschmir- und Yakwolle habe ich in den letzten Jahren für mich entdeckt. Abgesehen von der Qualität, liegt mir vor allen Dingen das Tierwohl am Herzen!