In der heutigen Zeit sind Blogs ganz groß im Kommen. Es gibt sie zu jedem Thema. Von Lifestyle über Fitness bis hin zu Essen ist alles dabei. Da jeder einen Blog erstellen und über eigentlich jedes Thema bloggen kann, ist es nicht überraschend, dass es auch coole Strickblogs gibt. Die sind auch oft so nett und stellen ihre Anleitungen kostenlos zur Verfügung.

Wir haben uns ein bisschen in der strickenden Blogosphäre umgesehen und die besten Strickblogs ausfindig gemacht, auf denen es noch dazu gratis Strickanleitungen gibt. Lassen Sie sich von unserer kleinen Auswahl inspirieren.

MyOma

Dass Omas super stricken können, ist wohl allgemein bekannt und meist so sicher wie das Amen in der Kirche. Das haben sich die Omis von MyOma auch gedacht und zu ihrem Vorteil genutzt. Mittlerweile stricken über 100 Omas, die vor allem aus Bayern kommen, für den Blog, um etwas zu den oft leider sehr geringen Renten dazu zu verdienen oder einfach der älteren Generation eine Stimme zu geben.

MyOma ist nicht nur ein Blog, sondern eine kleine Gemeinschaft und das finden wir so schön daran. Also das, und natürlich die tollen kostenlosen Strickanleitungen, die Sie dort zuhauf finden.

Strickeln-haekeln.de

Als wir diese Website entdeckt haben, waren wir vollauf begeistert von der großen Auswahl an gratis Anleitungen. Hier finden Sie wirklich zu so ziemlich jedem Thema eine kostenlose Anleitung und können sich von den tollen Werken inspirieren lassen.Wie der Name schon sagt, wird nicht nur übers Stricken, sondern auch übers Häkeln gesprochen und wenn Sie das auch gerne tun, sind Sie auf diesem Blog absolut richtig.

Thessy, eine der kreativen Köpfe hinter stricken&häkeln, strickt seit fast 4 Jahren mit Leidenschaft und will diese Begeisterung auch gerne mit Ihnen teilen. Statten Sie doch mal einen Besuch ab!

We are knitters

Knitting ist Englisch und heißt auf Deutsch stricken. Da dürfte es nicht überraschen, dass sich die kreativen Köpfe hinter we are knitters auch auf dieses Thema spezialisiert haben.

Die Gründer kommen aus Spanien, doch sie sind schon so bekannt, dass es die Website natürlich auch auf Deutsch gibt. Hier ist für jede Altersklasse und jedes Strickniveau das Richtige dabei. Neben den tollen kostenlosen Anleitungen können Sie hier auch Wolle und Nadeln, oder ganze Strick-Kits für verschiedene Projekte kaufen.

Was wir natürlich ganz besonders toll finden, ist, dass hier viel Wert auf Nachhaltigkeit und Tierschutz gelegt wird. Plastiknadeln gibt es hier ebenso wenig wie Merinowolle von australischen Farmen, bei denen Mulesing betrieben wird. Schauen Sie einfach dort vorbei!

Lanade.de

Auch lanade.de hat uns mit den kostenlosen Strickanleitungen überzeugt. Das junge Elternpaar gründete das Unternehmen im Jahr 2009 inmitten von Babygebrabbel und elterlichem Alltag mit dem Ziel, die Liebe zur Handarbeit zum Beruf zu machen und einen schönen Onlineshop zu erstellen.

Ganz so einfach war dieser Werdegang nicht, wie die ausführliche Geschichte über Lanade beschreibt. Nun ist daraus aber nicht nur ein Onlineshop geworden, auch einen sympathischen, liebevoll geschriebenen Blog mit Anleitungen gibt es.

Lassen Sie sich nicht abschrecken, weil es anfangs keine Bilder zu geben scheint – sobald Sie auf einen Beitrag klicken, bekommen Sie mehr als eine optische Impression davon!

Wollplatz.de

Bei diesem Blog, der zu einem Onlineshop gehört, finden wir nicht nur den Namen schön, hier gibt es auch ein paar hübsche Strickanleitungen für Kleidung, aber auch für Deko Objekte. Zwar sind die Häkelanleitungen in der Überzahl, aber auch Strickliebende kommen hier voll auf ihre Kosten.

Manchmal müssen Sie sich ein bisschen durchklicken, aber dann werden Sie mit ein paar wunderschönen Strickmustern belohnt. Machen Sie sich einfach hier selbst ein Bild.

Schönstricken

Der Name ist hier natürlich Programm. Die Inhaberin Jessica aus Berlin kam das erste Mal im zarten Alter von 8 Jahren mit dem Stricken in Berührung und einige Jahre später wurde es zur Leidenschaft, die sie nun an uns weitergibt.

Was uns besonders gefällt, ist, dass der Blog auch hier wieder sehr liebevoll geschrieben ist. Auch Häkel- und Bastelbegeisterte kommen hier auf ihre Kosten. Schauen Sie doch einfach mal dort vorbei.

Einfach stricken

Betreiberin Sandra liebt Handarbeiten als Ausgleich zum stressigen Alltag. Sie schwingt mit Leidenschaft Strick- und Häkelnadeln und mit derselben Hingabe betreibt sie auch ihren Blog.

Zwar müssen Sie sich ein bisschen durch den Blog wühlen, da es kein richtiges Inhaltsverzeichnis gibt, aber wir finden den Blog trotzdem sehr schön. Die professionell geschossenen Bilder lassen darauf schließen, dass auch im Fotografie-Bereich keine Anfängerin am Werk ist.

Maleknitting

Männer, die stricken? Finden wir super! Lutz, der „Maleknitter“, kam durch seine Kollegin, die sich das Stricken über ein YouTube-Tutorial selbst beigebracht hat­, selbst mit Handarbeit in Berührung.

Ein weiterer Faktor war seine Lieblingstante, die zur Geburt seiner kleinen Nichte ein paar süße, selbstgestrickte Rasseln mitbrachte – auch sie hatte sich das Stricken mit Videoanleitungen beigebracht. Das beeindruckte Lutz so sehr, dass auch er dem Stricken sehr bald verfiel – und nun auf seinem Blog seine coolen Ideen und Anleitungen mit uns teilt.

Überzeugen Sie sich auf seinem Blog selbst davon, dass Männer mindestens genauso gut stricken können wie Frauen!

Fadenstille

Man muss nicht lange auf dem Blog herumstöbern, um zu sehen, dass die Betreiberin eine wahre Künstlerin mit den Stricknadeln ist. Der Blog ist nicht unbedingt für Anfänger geeignet, da die Muster doch relativ aufwendig – aber dafür eben auch wunderschön – sind.

Auch Genähtes und ein paar schöne Fotos aus dem Leben in Frankreich können Sie hier bewundern. Besuchen Sie die Strickkünstlerin direkt auf ihrem Blog.

Strickblume

Die „Handarbeits-, Garten, Hendl- und Hundebegeisterte Oma“ Ariane betreibt ihren Blog mit viel Hingabe und stellt immer wieder hübsche Anleitungen zum Nachstricken vor. Die einzelnen Anleitungen finden Sie übersichtlich auf einer einzelnen Seite und müssen nicht lange suchen, um zu finden.

Man merkt, dass ihre Anleitungen wirklich einzigartig und mit Liebe gemacht sind. Auch Anfänger finden hier ein paar schöne, einfache Muster, die sie bequem vor dem Fernseher nachstricken können. Sehen Sie sich Arianes Anleitungen hier an.

Garnstudio

Zwar kein Blog im eigentlichen Sinne, aber wahrscheinlich werden Sie nirgends so viele tolle, kostenlose Strickanleitungen finden wie hier. Das umfangreiche Portal bietet alle übersetzten Anleitungen des skandinavischen Unternehmens DROPS und bietet sogar eine Suchfunktion, mit der Sie genau festlegen können, wonach Sie suchen.

Teilweise sind die Übersetzungen zwar ein wenig schräg, aber verstehen tut man sie allemal. Sogar Video Tutorials finden Sie hier. Viel Spaß beim Stöbern auf dieser Website.

Sie müssen nicht jeden Monat eine neue Strickzeitschrift kaufen, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. Ein paar Klicks im Internet reichen und Sie können in dem Haufen von Blogs, die ihre Anleitungen zur Verfügung stellen, aus dem Vollen schöpfen. Die oben genannten sind unsere Favoriten, und vielleicht gefallen sie Ihnen ja genauso gut! Viel Spaß beim Stöbern, inspirieren lassen und Nachstricken!

mm

Veröffentlicht von Marlies

Marlies Tusch ist begeisterte DIY-Bastlerin und schreibt als freie Redakteurin bei der Informationsseite für edle Wollsorten EdlerZwirn über die exklusivsten Garne der Welt, Tierschutz und viele weitere spannende Themen rund ums Stricken und Häkeln.