Basteln mit Wolle: Unsere 11 Lieblingsanleitungen

Basteln mit Wolle kann sehr viel Spaß machen und tolle Ergebnisse hervorbringen. Wenn Sie sich darunter noch nicht allzu viel vorstellen können, haben wir hier ein paar schöne Anleitungen für Sie, wo Sie garantiert fündig werden.

Inhalt:

Hochwertige Wolle zum Basteln kaufen

Zugegeben, zum Basteln muss es nicht unbedingt hochwertige Kaschmirwolle sein. Aber einen gewissen Qualitätsanspruch sollte man auch beim Basteln haben.

Angebot
Rico Design Creative Ricorumi dk Set
244 Bewertungen
Rico Design Creative Ricorumi dk Set
Das Ricorumi-Sortiment versammelt alles, was man zum Häkeln der süßen Amigurumi-Figuren benötigt. Das Garn Creative Ricorumi dk limited wurde speziell für das Häkeln der niedlichen Häkel-Figuren entwickelt.

Kleine Wollmaus

Besonders einfach und auch für Kinder locker zu bewerkstelligen ist diese kleine süße Wollmaus. Sie müssen einfach nur einen kleinen Pompon basteln und ihn danach dekorieren.

Dafür brauchen Sie nur zwei gleich große Ringe aus Pappe mit einem Loch in der Mitte. Diese beiden umwickeln Sie oder Ihr Kind so lange mit der Wolle, bis kein Platz mehr im Loch ist.

Dann schneiden Sie den Pompon am seitlichen Rand auf und verschnüren ihn mit einem ca. 60 Zentimeter langen Wollfaden – hier ist es besonders wichtig, dass er etwas länger ist, denn daraus wird später der Schwanz der Maus.

Bastelanleitung kleine Wollmaus
Bildquelle © Basteln-gestalten.de

Sobald der Pompon fertig ist, können Sie auch schon anfangen zu dekorieren. Die genaue Anleitung finden Sie hier.

Verträumtes Windspiel

Gut, das Windspiel besteht jetzt nicht komplett aus Wolle. Auch Draht, Federn und Perlen spielen eine kleine Rolle. Sie können das Windspiel komplett so gestalten, wie es Ihnen gefällt und können zusammen mit Ihrem Kind Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

So ein Windspiel ist auch immer ein tolles Geschenk für die Oma, Freundin oder Tante, über das sie sich garantiert freut. Noch dazu kostet es nicht viel Geld und es ist ganz einfach zum Nachbasteln. Für eine genaue Anleitung und noch mehr Inspiration klicken Sie hier.

Lustige Vogelscheuche

Sie sieht nicht nur witzig aus, sie hat auch echt Potenzial – die Vogelscheuche schützt Ihre Blumen und Pflanzen vor unerwünschten Besuchern und sorgt dafür, dass Ihre Schätze behütet aufwachsen können. Und Sie werden sich beim Vorbeigehen immer wieder an einen schönen Basteltag mit Ihrem Kind erinnern.

Auch hier brauchen Sie etwas mehr als nur Wolle, aber die meisten Dinge finden Sie entweder kostengünstig im Baumarkt oder Bastelladen, oder haben sie bereits zuhause. Die exakte Anleitung finden Sie unter diesem Link.

Gruselige Wollspinne

Bitte nicht erschrecken, diese Spinne ist nur aus Wolle! Sie sieht allerdings auch täuschend echt aus mit ihren langen, flauschigen Beinen. Und sie sieht komplizierter aus, als sie tatsächlich zu machen ist. Besonders furchtlose Jungs, aber auch unerschrockene Mädchen werden damit ihre Freude haben.

Wenn Sie allerdings selbst eine Spinnenphobie haben, würden wir Ihnen empfehlen, Ihren Kindern diese Anleitung nicht zu zeigen, ansonsten finden Sie die Spinne eventuell bald in Ihrem Bett wieder. Wenn Sie keine Angst haben, geht es hier zur Anleitung.

Winterlicher Schneemann

Gerade zur Weihnachtszeit sieht man überall Schneemänner. Sie werden auf den Weihnachtsmärkten und in Deko Geschäften teuer verkauft und meist kann man leider nicht einfach drum herumgehen, da sie einen immer viel zu süß anlächeln.

Zum Glück müssen Sie dafür in Zukunft nicht mehr viel Geld ausgeben, Sie zaubern einfach aus weißer Wolle und schwarzem Tonpapier, Schaumgummi oder Filz selber einen!

Wenn Ihr Kind dabei mithelfen darf, wird es sich über den selbstgebastelten Schneemann sicher noch viel mehr freuen als über jeden aus dem Geschäft! Die detaillierte Anleitung finden Sie hier. Kleiner Tipp: Auf dieselbe Weise nur mit roter Wolle können Sie auch einen kleinen Weihnachtsmann aus Wolle basteln.

Wollene Christbaumkugel

Christbaumschmuck ist so etwas Schönes und vor allem Kugeln können doch nie genug drauf sein!

Wenn Sie ein Kind haben, das gerne den Christbaum dekoriert, oder wenn Sie das selbst immer gerne getan haben (oder immer noch tun), kennen Sie das sicher. Leider ist gewöhnlicher Christbaumschmuck auch sehr teuer.

Wenn jede Kugel über 5 Euro kostet, macht das Christbaumschmuck-Shopping bald keinen Spaß mehr, sondern treibt einen fast in den finanziellen Ruin. Schließlich kann man mit einer Kugel keinen Baum schmücken, aber sie sind eben doch so schön.

Bastelanleitung wollene Christbaumkugel
Bildquelle © Schule-und-Familie.at

Wir haben hier aber eine tolle Idee für Sie: Basteln Sie sich die Kugeln doch einfach selber, beziehungsweise lassen Sie Ihr Kind basteln! So haben Sie Ihren persönlichen Christbaumschmuck, den sonst niemand hat, und machen Ihren Baum zum Hingucker.

Sie brauchen nur einen Luftballon, etwas Wolle und Tapetenkleister – worauf wir hinauswollen, ahnen Sie sicher schon. Hier finden Sie die gesamte Anleitung.

Romantische Blümchen

Sie freuen sich immer über hübsche Blümchen, wollen aber nicht, dass Ihr Kind Ihre wertvollen Tulpen im Garten pflückt, um Ihnen eine Freude zu machen?

Dann ist diese Idee die Richtige für Sie – hier können Sie Ihrem Kind nämlich zeigen, wie es Ihnen ein paar Blümchen selbst basteln kann.

Und es ist so einfach, dass Ihr Liebling bald den Dreh raushat und Ihre Wohnung in ein Blumenmeer verwandelt.

Da Sie hierfür aber eine Stricknadel benötigen, müssen Sie Ihr Kind dabei in jedem Fall beaufsichtigen! Die Anleitung gibt’s auf dieser Seite.

„Indianer“ Kunstwerke

Für diese spannende Bastelidee braucht es etwas Fingerspitzengefühl – wer noch nicht so viel davon hat, kann es damit auch gut trainieren.

Bastelanleitung Indianer Kunstwerke
Bildquelle © Bastelideen.info

Dass Basteln das Geschick und die Konzentration der Kinder fördern, ist bekannt. Bei diesem Projekt wird auch klar, warum das so ist.

Ungeübte brauchen am Anfang nämlich etwas länger dafür, je nachdem wie groß die Wand Deko, die so an Indianer erinnert, werden soll.

 Doch das Schöne ist, dass Ihr Kind nach ein paar Runden den Dreh raushaben wird und das Kunstwerk im Nu zaubert. Hier finden Sie die ausführliche Anleitung.

Gruselige Wollgespenster

Kinder lieben Halloween, die Nacht des Schreckens. Besonders viel Spaß macht das gruselige Dekorieren! Vor allem, wenn die Deko selbst gemacht ist, erregt sie besonders viel Aufmerksamkeit und macht Freude beim Ansehen.

Diese kleinen Wollgespenster sind doch besonders süß, oder? Und Sie und Ihr Kind haben selbst in der Hand, ob Sie lieber böse oder freundliche Gespenster haben möchten. Sehen Sie hier selbst, wie leicht es geht!

Gedrehte Kordeln in Teamarbeit

Hier können Sie Ihrem Kind nicht nur zur Hand gehen, Sie sollten sogar! Das gemeinsame Kordeldrehen macht Spaß, stärkt die Feinmotorik und zur Belohnung entstehen dann hübsche, bunte Schnüre, die Sie entweder aufhängen oder zum Beispiel auch als Schleife für einen zusammengerollten Brief oder Ähnliches verwenden können.

Aber Vorsicht: Kordeldrehen macht absolut süchtig! Eine kleine Anleitung (und noch ein paar weitere) finden Sie auf dieser Seite.

Bunte Schildkröten

Wollen Sie mit Ihrem Kind etwas Schönes basteln und dabei die Fingerfertigkeit üben? Dann ist doch so eine niedliche Schildkröte genau das Richtige.

Bastelanleitung bunte Schildkroeten
Basteln Sie mit Ihrem Kind aus Wolle bunte Schildkröten. Bildquelle © Tollabea.de

Sie brauchen nur ein paar (frische) Eisstiele und etwas Wolle. Kulleraugen sind auch süß, aber kein Muss, die Augen können Sie auch aus Papier ausschneiden oder aufmalen.

Dabei kann Ihr Kind sich die unterschiedlichsten Muster ausdenken und so sieht keine Schildkröte aus wie die andere. 

Spaß machen sie aber alle. Die Anleitung finden Sie ganz einfach hier.

Fazit

Noch einmal Kind sein, das wünschen sich auch viele Eltern, wenn sie ihren Kindern beim Spielen und Basteln zusehen. Machen Sie doch einfach mit! Das bringt Ihnen das unbeschwerte Gefühl Ihrer Kindheit wieder nahe und auch Ihre Kinder freuen sich über eine helfende Hand und die Gegenwart ihrer Eltern. 

Wenn Sie lange nicht mehr gebastelt haben und nicht genau wissen, wie Sie es am besten angehen sollten, können Ihnen unsere Anleitungen ein bisschen dabei helfen. Erschaffen Sie gemeinsam tolle Basteleien und erfreuen Sie sich immer wieder daran!

Gerald Bacher
Gerald Bacher

Ich liebe hochwertige Wolle und es gibt kaum eine Wollsorte, die ich nicht in meinem Kleiderschrank habe. Am liebsten mag ich Merinowolle, aber auch Kaschmir- und Yakwolle habe ich in den letzten Jahren für mich entdeckt. Abgesehen von der Qualität, liegt mir vor allen Dingen das Tierwohl am Herzen!