Mit Wolle lässt es sich toll stricken, aber auch Häkelfreunde sollen natürlich auf ihre Kosten kommen. Und weil Mützen und Spitzendeckchen zwar schön sind, aber nicht gerade sonderlich herausfordern, beschäftigen wir uns heute mit Tieren. Denn auch die können Sie ganz einfach fertigen. Alles, was Sie dazu brauchen, ist eine Häkelnadel, Wolle und etwas Fingerspitzengefühl. In diesem Beitrag finden Sie unsere Lieblingsanleitungen zum Tiere häkeln.

Die passende Wolle kaufen

Wie Ihnen sicherlich bekannt ist, kommt es beim Stricken und auch beim Häkeln auf die Qualität der Wolle an, um ein bestmöglich Ergebnis zu erzielen. Da wir viele Anfragen bekommen, woher wir unsere Wolle beziehen: wir kaufen meistens bei Pascuali, da uns die Qualität überzeugt und auch das Preis-Leistungsverhältnis passt!

Pascuali Strickwolle in anspruchsvoller Qualität
Pascuali
Bekannt für: Naturwolle & Textilien aus Naturprodukten
Wichtigste Produkte: Strickwolle aus wertvollen Luxusfasern
Tierschutz: Mehr dazu
Zum Shop

Süßer Elch „Sören“

Wir sind verliebt und zwar in diesen niedlichen Elch! Ob er bei Ihnen nun Sören, Sven oder ganz anders heißt, ist natürlich Ihnen überlassen, wir finden allerdings, dass Sören perfekt zu dem kleinen skandinavischen Racker passt.

Vor allem zur Weihnachtszeit ist Sören ein tolles Geschenk für Kinder, die sich ein Haustier wünschen (aber aus irgendwelchen Gründen keines bekommen können), aber auch für erwachsene Weihnachts-Freaks.

Vielleicht wandert ja auch jemand in Ihrem Bekanntenkreis zufällig nach Skandinavien aus? Wenn Sie Sören nachhäkeln wollen, müssen Sie den Fadenring beherrschen, feste Maschen und Spiralrunden häkeln können. Die komplette Anleitung finden Sie hier.

Schlauer Fuchs „Peter“

Häkelanleitung schlauer Fuchs Peter

Schlaue und kuschelige Füchse von Hand zaubern. Bildquelle © Amigurumi-anleitung.de

Füchse sind schlau, ebenso wie die, die sie nachhäkeln. Peter begeistert uns mit seinem wachen Blick und dem süßen Schal, den er um den Hals trägt.

Macht so einen Fuchs doch gleich viel menschlicher, nicht wahr?

Zwar ist die Anleitung nichts für absolute Häkel-Anfänger, aber wir sind sicher, mit etwas Fingerspitzengefühl werden Sie ganz wundervolle Füchse zaubern!

Und vielleicht packt Sie das Häkelfieber ja so sehr, dass Sie dem süßen Peter auch noch eine Petra schenken wollen?

Das können Sie aber natürlich erst herausfinden, nachdem Sie sich diese Anleitung hier angeschaut haben.

Pumpkin Boy

Häkelanleitung Pumpkin Boy

Nicht nur zur Herbstzeit passend. Bildquelle © Meingehaekeltesherz.wordpress.com

Klassische Tiere sind Ihnen zu langweilig und Sie möchten lieber etwas Außergewöhnliches häkeln? Dann möchten wir Ihnen nun Pumpkin Boy vorstellen!

Kürbiskopf ist ja eigentlich eher mehr eine Beleidigung, bei dem süßen Racker ist es allerdings eher eine wertneutrale Beschreibung.

Wobei wertneutral es auch nicht ganz trifft, schließlich machen wir keinen Hehl daraus, dass wir ihn einfach entzückend finden.

Machen Sie sich am besten selbst ein Bild! Auf dieser Seite finden Sie die Anleitung für diesen süßen Kerl.

Bunte Schildkröte

Häkelanleitung bunte Schildkröte

Süße und bunte Schildkröte ganz einfach selbstgemacht. Bildquelle © Herzbotschaft.de

Wussten Sie schon, dass Schildkröten in Japan für Langlebigkeit, Stärke und Ausdauer stehen? Nein? Wir auch nicht!

Dies haben wir ganz zufällig in diesem Artikel erfahren, wo wir auch die Anleitung für diese süße bunte Schildkröte gefunden haben.

Wo wir schon beim Thema Japan sind: Gehäkelte Tiere heißen dort Amigurumi.

Somit passt die gehäkelte Schildkröte doch wie die Faust aufs Auge, finden Sie nicht? Versuchen Sie es doch einfach mal!

Goldiger Häkel-Hamster

Pascuali_de_Bayak_Banner_300x600Vor allem Kinder lieben flauschige, niedliche Hamster und auch Eltern schätzen sie als Ersthaustiere, da sie pflegeleicht sind und keinen großen Aufwand bedeuten. Wenn Sie sich aber noch nicht an einen echten Hamster ran trauen, möchten wir Ihnen diesen kleinen Kerl ans Herz legen.

Der kleine Nager sieht zwar harmlos aus, hat aber ein enormes Potenzial, Kinderherzen zum Schmelzen zu bringen – gut, auch Erwachsene bekommen bei seinem Anblick oftmals kleine Herzchen in den Augen.

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie das ungefährliche Nagetier selber nachhäkeln können.

Adventkalender aus gehäkelten Eulenköpfen

Nun haben wir noch einen Tipp für die besonders Ausdauernden unter Ihnen, die ihr Häkelfieber gar nicht mehr in den Griff bekommen, und es auch nicht wollen. Diese kleinen Eulenköpfe häkeln Sie nämlich nicht nur einmal, sondern gleich 24 Mal!

Natürlich müssen Sie aber nicht unbedingt einen Adventkalender daraus basteln, auch wenn da sicher jeder Beschenkte Augen macht. Sie können auch einfach so viele süße Eulen häkeln, wie Sie möchten, und dann eine Girlande daraus basteln.

Dadurch, dass Eulen nicht nur zur Adventszeit hübsch sind, dürfen sie auch gerne das ganze Jahr über hängen bleiben! Die anschauliche Anleitung finden Sie unter dieser Verlinkung.

Gelber Minion

Kaum jemand, der „Ich, einfach unverbesserlich“ gesehen hat, hat sich nicht in die lustigen, knuffigen Minions verliebt. Die kleinen gelben Männchen, die so manchen an den gelben Inhalt eines Überraschungs-Eis oder an Tic-Tacs erinnern, haben die Zuschauerherzen im Sturm erobert.

Mittlerweile gibt es unzählige Fanartikel der Fantasie-Figuren – leider oft zu irrational hohen Preisen. Diese können Sie umgehen, indem Sie sich ihre Minions einfach selber häkeln. Die Anleitung dazu finden Sie hier.

Zauberhaftes Einhorn

Wenn wir schon bei Hypes sind, dann machen wir doch gleich bei den Einhörnern weiter. Alle Jahre wieder begeistert der Film „Das Letzte Einhorn“ im Weihnachtsprogramm Jung und Alt. Zwar liegt der Film schon einige Jahre zurück, der Wirbel um die niedlichen Tierchen hat aber noch lange nicht abgenommen.

Vielleicht haben Sie ja auch schon gemerkt, dass momentan so ziemlich jedes Geschäft irgendetwas mit Einhörnern auf Lager hat. Aber wir finden die selbst gehäkelten Einhörner einfach am allersüßesten! Häkeln Sie doch auch mal ein so zauberhaftes Fabelwesen! Auf dieser Seite erfahren Sie, wie es geht.

Eleganter Elefant

Häkelanleitung Eleganter Elefant

Als Geschenk oder aber auch für einen selbst: Der gehäkelte Elefant. Bildquelle © Dashaekelkabinett.wordpress.com

Nun kommen wir aber mal wieder zurück zur Realität – genauer gesagt, zu diesem niedlichen Elefanten. Elefanten sind äußerst kluge Tiere und besonders bekannt für ihr unglaubliches Gedächtnis. Kennen Sie zufällig jemanden, der ein „Gedächtnis wie ein Elefant“ hat? Dann wäre der knuddelige Häkelelefant doch ein passendes Geschenk, finden Sie nicht?

Aber er ist auch einfach so ein wunderschönes Projekt, dass es auf alle Fälle schade wäre, ihn nicht zu häkeln! Damit Sie auch wissen, wie es geht, verweisen wir Sie selbstverständlich auf die kostenlose Anleitung.

Rosa Glücksschweinchen

Häkelanleitung rosa Glücksschweinchen

Ein Glücksbringer für jeden Anlass. Bildquelle © Fraeuleinbutterblume.blogspot.co.at

Zu Silvester verteilt man besonders gerne Glücksbringer, aber auch unterm Jahr kann doch jeder immer wieder etwas Glück gebrauchen, oder?

Ob Ihnen das kleine Schweinchen den heiß ersehnten Lottogewinn bringt oder Ihnen einen wohlverdienten Urlaub schenkt, können wir leider nicht garantieren, so gerne wir es täten.

Aber da wir es hier zum Glück nicht mit faulem Voodoozauber zu tun haben, raten wir Ihnen einfach: Probieren Sie es aus, es kann nichts passieren!

Außer, dass Sie anschließend eventuell einen „versauten“ Mitbewohner haben. Die Anleitung gibt es unter diesem Link.

Ob fantastisch oder real – aus Wolle lassen sich tolle Tiere zaubern! Tiere zu häkeln macht Spaß, fördert die Konzentration und es gibt so viele Anleitungen dazu, dass Ihnen garantiert niemals langweilig damit wird. Außerdem eignen sich solche Häkeltiere sehr gut zum Verschenken, denn es gibt kaum jemanden, der sie nicht süß findet!

mm

Veröffentlicht von Marlies

Marlies Tusch ist begeisterte DIY-Bastlerin und schreibt als freie Redakteurin bei der Informationsseite für edle Wollsorten EdlerZwirn über die exklusivsten Garne der Welt, Tierschutz und viele weitere spannende Themen rund ums Stricken und Häkeln.