Wenn ein Angora Pullover fusselt: Was tun?

Angorawolle hat mit seinen ultrafeinen Fasern natürlich einen Platz auf edlerzwirn.com verdient. Ein Problem gibt es allerdings: Vor allem direkt nach dem Kauf fusselt Angorawolle – und das ist nicht wirklich angenehm. Allerdings gibt es einige einfache Tricks und Mittel, um losen Fasern den Kampf anzusagen. Die folgenden Tipps können Sie für jedes beliebige Kleidungsstück aus Angora Wolle anwenden.

Wollwaschmittel und Glyzerin

Besonders effektiv, wenn der Angora Pullover fusselt ist die Kombination aus Wollwaschmittel und Glyzerin – vor allem Letzteres stoppt die Fusselbildung:

  • Weichen Sie den Pullover erst im Wollwaschmittel ein und spülen Sie ihn dann wieder aus.
  • Anschließend füllen Sie erneut lauwarmes Wasser in den Waschbehälter und geben einen Esslöffel Glyzerin dazu.
  • Nun schwenken Sie den Pullover einige Male in der Glyzerin-Lösung.
  • Trocknen Sie danach das Kleidungsstück (beachten Sie dabei unsere Tipps zum Trocknen von Angorawolle).

Ist die Angorawolle wieder trocken, wird er dank des Glyzerin-Bades sehr viel weniger fusseln.

Eine Nacht im Eisfach

Angorawolle entfusseln

Das Gefrierfach ist zum Entfusseln ein echter Geheimtipp.

Dieser Tipp gegen das Fusseln von Angorawolle klingt merkwürdig, ist jedoch sehr effektiv:

  • Nehmen Sie die Angora Wolle Kleidung und verpacken Sie sie in eine Plastiktüte.
  • Legen Sie das Paket nun in das Eisfach.
  • Lassen Sie es über Nacht dort.

Am nächsten Morgen beziehungsweise nach dem „Auftauen“ können Sie Ihr Lieblingsstück wieder anziehen – und zwar ohne lästige Fusseln.

Sachte Ausklopfen

Es geht natürlich auch ganz einfach: Manchmal reicht es, wenn Sie den Angora Pullover (im trockenen Zustand) ein wenig ausklopfen, damit lose Fasern herausfallen. Seien Sie dabei jedoch nicht zu grob, da auch „intakte“ Fasern in Mitleidenschaft gezogen werden können. Bei besonders hartnäckigen Verfusselungen, sind die Möglichkeiten #1 und #2 jedoch die bessere Wahl.

Das sollten Sie unbedingt vermeiden

Angorapulluver fusselt

Ein Fusselroller ist bei Angorawolle mit Vorsicht zu genießen.

Neben den drei oben genannten Tipps, hört und liest man von zwei weiteren Möglichkeiten, um lose Fusseln zu entfernen. Allerdings sollten Sie die folgenden beiden Methoden in keinem Fall an Ihren Angora-Kleidungsstücken ausprobieren, da das Ergebnis keinesfalls das ist, was Sie sich gewünscht haben:

1. Der Einsatz einer Fusselrolle kann bei glatten Wollarten eine gute Möglichkeit sein, um Fusseln zu entfernen. Bei Angorawolle jedoch nimmt die Fusselrolle nicht nur die losen Fasern mit, sondern reißt im schlimmsten Fall auch noch festsitzende mit raus. Ihr Pullover oder Schal sieht danach nie mehr so schön aus wie vorher.

2. Auch ein Fusselrasierer wird in einschlägigen Internetforen vorgeschlagen – auch hier haben wir das Problem, dass alles, was quasi „übersteht“ wegrasiert wird, ob lose oder nicht. Das, was Angorawolle ausmacht, der schöne Flaum, ist damit weg. Und das war sicher nicht das, was Sie wollten.

Angora Wolle fusselt vor allem direkt nach dem Kauf oder dem Waschen, darauf müssen Sie sich einstellen. Mit den oben genannten Tipps haben Sie jedoch effektive Möglichkeiten bei Hand, um nicht immer mit der Fusselrolle Sofas, Stühle und andere Kleidungsstücke von der „liegengebliebenen“ Angorawolle befreien zu müssen.